fbpx

Das Projekt zur Aufwertung des mit dem Bezirk Il Golfo dell'Isola verbundenen gastronomischen Erbes beginnt mit dem Ziel, neue Touristen anzulocken, ihren Aufenthalt in der Region zu verlängern und den Tourismus zu entsaisonalisieren

Im Jahr 2023 waren sie über 9 Millionen italienische Touristen die mindestens eine Reise unternommen haben, bei der die Hauptmotivation damit verbunden warSpeisen und Wein. Eine Zahl, die 58 % der Touristen entspricht, was einem Anstieg von 37 Prozentpunkten im Vergleich zu 2016 entspricht, wie aus einer Umfrage des Berichts über den italienischen Gastronomie- und Weintourismus hervorgeht. A eine steigende Tendenz, was es Ihnen ermöglicht, das Angebot saisonunabhängig zu gestalten, sich aber auch mit mehr Attraktionen bei italienischen Touristen zu bewerben – einem idealen Publikum für Kurzaufenthalte – sowie bei einem ausgabefreudigen internationalen Publikum, das gerne Wohlbefinden, Outdoor-Aktivitäten und gutes Essen kombiniert am selben Feiertag.

Il Golf der Insel (Bergeggi, Noli, Spotorno und Vezzi Portio) können in dieser Hinsicht ein großes Potenzial vorweisen, das bisher nur teilweise ausgeschöpft wurde. Das Projekt Der Geschmack der Insel wurde genau dafür geschaffen, dieses Potenzial ans Licht zu bringen und gleichzeitig bestmöglich zu fördern. Die grundlegenden Aktivitäten werden tatsächlich zwei sein: die ProduktzählungDes gastronomische Traditionen und bedeutendsten Rezepte der Region und dieIdentifizierung eines Gerichtsvon ein Produkt o ein identifizierendes Menü um die herum ein gemeinsames Storytelling entsteht, das lokal oder in nationalen und internationalen Werbeaktivitäten verwendet werden kann.

Das Projekt, das in den nächsten Tagen Gestalt annehmen wird, ist in fünf Hauptphasen unterteilt: zunächst die Erforschung und Erhebung des lokalen gastronomischen Erbes durch bibliografische Recherche, Interviews vor Ort und den Versand eines Fragebogens an die verschiedenen Interessierten Parteien. Sobald das Material gesammelt und analysiert wurde, ist es möglich, eine Reihe erster Ideen zu entwickeln, die als Grundlage für eine Diskussion mit den Betreibern dienen können, um zu definieren, welche Gerichte und Produkte am interessantesten sind und sich am besten in die verschiedenen Aktivitäten einfügen lassen . Diese Studien- und Analysearbeit wird daher in eine spezielle Veröffentlichung und eine Web-, Social- und Pressewerbekampagne einfließen.

Sie werden das Projekt verfolgen Fabio Molinari e Alexander Ricc, Journalisten mit Zusammenarbeit mit den wichtigsten Medien (IlGolosario, IlGusto.it, Bargiornale) und Ausstellungen im Lebensmittel- und Weinsektor zusätzlich zu soziale Teams und Video Produktion im Golf der Insel bereits in Kraft (Matteo Paulillo und und das Team von Mochi-Design) mit der Koordination von Marco Olcese, DMO des Golfs der Insel.

Kontakt

> A. Diesen Link Sie können den angesprochenen Fragebogen ausfüllen Gastronomen e Hoteliers.

> A. Diesen Link stattdessen das, dem gewidmet ist Produzenten von Speise- und Weinspezialitäten (Handwerker des Geschmacks, Bauernhöfe, Weingüter).

Sie können Ratschläge, Berichte oder Vorschläge an die E-Mail-Adresse senden: press@typically.it.

Schreibe einen Kommentar